Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 158 Antworten
und wurde 2.019 mal aufgerufen
 Spiel-Spaß-Spannung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

20.10.2006 11:56
Poesie Antworten
Das Gesundheitsrisiko Blume
Von Frau Dr. Gnauck

Zum Geburtstag schenkt man meist
Frische Blumen, doch das heißt:
Aus mit der Gemütlichkeit,
denn die Pflege kostet Zeit.

Und es ist zum Haare raufen,
was so diese Blumen saufen.

Außerdem muss man womöglich
Stiele schneiden – und das täglich!

Auch der Blüten holder Duft
Schwängert unheilvoll die Luft.

Pollen fliegen von der Vase
Ganz gezielt in deine Nase,

die sich drüber sehr empört
mit ´nem Dauerschnupfen wehrt.

Auf der Haut erblüh´n Ekzeme,
selbst das Atmen macht Probleme.

Egal, welch Blume es auch sei,
ob Rose, Nelke, Akelei,
sie bergen alle irgendwo
gesundheitliches Risiko.

Und so stellt sich doch die Frage:
Kann man denn noch heutzutage
Bei der Liste von Bedenken
Freunden frische Blumen schenken?

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

24.10.2006 11:31
Poesie Antworten
ich hab keine bekommen zum geburtstag

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

24.10.2006 13:20
Poesie Antworten
nich ma ne rose von deinem freund?

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

30.10.2006 16:37
Poesie Antworten
nö. aber dann paar tage später hat er mir auf dem kathreinemarkt 4 plasterosen geschossen

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

30.10.2006 21:15
Poesie Antworten
aha, ich find richtige schöner

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

01.11.2006 20:45
Poesie Antworten
ja das schon. aber sind halt länger haltbar.

Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

22.02.2007 21:33
Poesie Antworten
Habe ein schönes Gedicht von dem Buch: Der Sieger von Squaw Valley von Helmut Recknagel
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

22.02.2007 22:01
Poesie Antworten
Das Gedicht geht so:

Jeder Sprung ist immer wieder ein neues Erlebnis für den Springer sicherlich auch für die Zuschauer,
denn immer kommen sie zu Tausenden.
Wie ein Flieger fühlt man sich,
sag ich euch,
ein Flieger,
der wie losgelöst von der Erde sich ohne Motor und ohne Flügel in den Himmel erhebt,
obwohl er mit jeder Sekunde tiefer fällt,
zieht einen die Erde doch mit unwiderstehlicher Gewalt an.
Und kurz ist der Flug,
kurz das Erlebnis,
aber dennoch eine Ewiglkeit lang - noch suchen die Augen nicht die Stelle der Landung,
möglichst weit steckt man das Ziel,
und von der Spitze der Sprunglatten bis in die Spitzen des kleinen Fingers ist alles eine Einheit,
der Mensch ist mit seien Hölzern wie verwachsen.

So muss es sein, wenn man siegen will.
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

22.02.2007 22:05
Poesie Antworten
Dieses Gedicht hat mir so super gefallen. Denn es passt auf früher und auf heute
Maxi Offline

Weltmeister


Beiträge: 10.554

23.02.2007 02:02
Poesie Antworten
Ja das ist auch echt super, allein von der Sprache! Vor allem inhaltlich für jemanden, der eben nur zuschauen wird und nicht selber springt, so wie ich halt. Aber das kommt doch dabei durch, dass der Athlet es net in erster Linie genießt, sondern im Hinterkopf ans Treppchen denkt oder wie seht ihr das?
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

23.02.2007 12:53
Poesie Antworten
Ja MaXi so denke ich das auch
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

23.02.2007 13:32
Poesie Antworten
Mxi und du musst auch bedenken das Buch wurde mitte oder ende der 60er Jahre geschrieben.
Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

23.02.2007 21:28
Poesie Antworten
Ok Anja hat mich überzeugt, eines meiner eigenen Gedichte online zu stellen.

ZIEH

Oben - Die Gefahr im Blick
runter - zu rasen
immer geradeaus
Timing - Absprung - Fliegen

Zieh
Zentimeter um Zentimeter
Der Schwerkraft zum Trotz
weit - und hoch - und frei

Landen - viel Adrenalin im Blut
fahren - zum Ziel
kurz halten
von vorn - immer wieder - mein Traum

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

www.zieh-und-hopp.de

Maxi Offline

Weltmeister


Beiträge: 10.554

24.02.2007 03:27
Poesie Antworten
Tammi das ist auch interessant alleine von der Rhythmik! Du da komme ich auf die Idee, dass esein wenig wie eine Sprungschanze wirkt, könnte man nicht mal ein Gedicht übers Skispringen in Sprungschanzenform machen?

Der
Balken
Blick nach
hinten zu
den Fersen
sind die
Bänder zu
lang? Nein!
Nun grünes
Licht! Blick
zumTrainer
er winkt ab
ich lasse
mich gleiten
ducke michvor
dem gegenwind
rasch nehmen die
Ski an Fahrt zu! Der
Schanzentisch! Werde
ich den Absprung treffen?




Ich schwebe über dem
Hang nun bin ich alleinefast,
der Seitenwind schlägt gegen die
Ski ob die Richter meine Gegensteuer-
ungsversuche bemerken? Egal ich halte
den Kurs. Wenn nur der Wind nachließe,
Ich will es schaffen weiter zu fliegen als
bisher, ich muß es schaffen! Das Ziel liegt
nah, zu nah! Ich will über die rote Linie!!!!
Ja!!!! Gegenwind!! Ich genieße den Augen
blick und versuche ihn ninauszuzögern, aber
unvermeidbar nähert sich mir die Erde. Will noch
oben bleiben! Aber muß doch auchdie Landung planen
der Sprung war gut, dasspüre ich in allen Fasern des Körpers
Nur jetzt nicht bei der Landung patzen! Ich setze mit den Skienden
auf. etwas wackelig aber mit Telemark. Die Reisiglinie mit für die Sturz-
grenze stürzt auf mich zu. Aber ich stürze nicht!

Ich
kann
stolz
auf
mich
sein
bei
den Wind
bedin gungen
wie freut
sich das
Publikum



Ein Blick zur Tafel: ich habe es geahnt! Jubel!!! Aber nun kommt eine längere Zeit des aufgeregten Zitterns! Bis alle durch sind!
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

24.02.2007 13:43
Poesie Antworten
Siehste Tammi, das ist doch schön das du das Gedicht von dir rein gemacht hast.
Also mich freut es
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

24.02.2007 13:46
Poesie Antworten
Maxi dein Gedicht ist doch auch super. Man fühlt sich beim lesen in denn Springer hineinversetzt.
Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

24.02.2007 16:21
Poesie Antworten
wir sollten hier ein skisprung-dichte-kurs gründen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

www.zieh-und-hopp.de

Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

24.02.2007 17:03
Poesie Antworten
Japp genau Tammi, da kan ich aber leider nicht mit halten weil ich ja nicht selber sowas schreiben kann
Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

24.02.2007 20:52
Poesie Antworten
ach fang halt mit 4-zeilern an... das wird schon

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

www.zieh-und-hopp.de

Maxi Offline

Weltmeister


Beiträge: 10.554

24.02.2007 21:33
Poesie Antworten
Teddy, lieben Dank. Aber ich muß sagen, auf die Idee zu meinem Gedicht bin ich durch Tammis aussergewöhnliche Gedichtform gekommen! Ganz wunderbare Idee Tammi! *Applaus*
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz