Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.079 Antworten
und wurde 10.566 mal aufgerufen
 Homepage / Forum
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 54
Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

29.04.2005 17:23
*hyperventilier* Antworten
männer ...

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

29.04.2005 17:38
*hyperventilier* Antworten
maus das ist der befehl zum versenden von daten via befehlszeile

shoottxns Offline

Olympiasieger


Beiträge: 13.134

29.04.2005 18:25
*hyperventilier* Antworten
maus: mach mal eine eingabeaufforterung auf (DOS-Fenster) und gib ein: net send /?

lottamaus Offline

Besucher

Beiträge: 2.181

29.04.2005 20:20
*hyperventilier* Antworten
achso, das is jetzt die erklärung für unterbelichtete oda wie? na aber danke jetzt hab ichs geschnallt

shoottxns Offline

Olympiasieger


Beiträge: 13.134

29.04.2005 23:25
*hyperventilier* Antworten
nein, aber ne erklärung für die junge Computernutzergeneration - die welche noch nie an einem DOS-PC gesessen hat

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

30.04.2005 10:30
*hyperventilier* Antworten
sag mal, was willst du un hier unterstellen? Also ich hatte früher noch einen DOS-PC!!!
Und den fand ich voll cool!!!

shoottxns Offline

Olympiasieger


Beiträge: 13.134

30.04.2005 10:44
*hyperventilier* Antworten
...dann musste den net Befehl ja auch kennen

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

30.04.2005 11:31
*hyperventilier* Antworten
damals hatte ich noch nicht so viel ahnung von pc's is immerhin schon 10 jahre her

lottamaus Offline

Besucher

Beiträge: 2.181

30.04.2005 12:14
*hyperventilier* Antworten
ich hatte so´n ding ned

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

30.04.2005 23:52
*hyperventilier* Antworten
mein erster "pc" war ein C64 - waren das noch zeiten, mit dem kassettenlaufwerk

flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

01.05.2005 08:40
*hyperventilier* Antworten
Meiner war auch ein C64 wobei ich da eher nur rum gespielt hab weil ich da noch so unahnende war.
dieser wurde so lange benutzt bis er fast kaputt war und dann kam bei mir glei windows.

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

01.05.2005 11:57
*hyperventilier* Antworten
c64 kassette - c128 mit diskette (die großen)- 286er mit win 3.11 - 486er mit win 95 und dann atlon pentium mit win me bzw. 2000

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

01.05.2005 12:04
*hyperventilier* Antworten
ich hatte einen mit großem und kleinem Diskettenlaufwerk!

shoottxns Offline

Olympiasieger


Beiträge: 13.134

01.05.2005 12:47
*hyperventilier* Antworten
mein erster war ein ZX-81 zum selber zusammenlöten
incl. monster-speicherupgrade auf 16 kB !!

Sunny Offline

Besucher

Beiträge: 22

05.05.2005 23:50
*hyperventilier* Antworten
Meine History:

Amiga 500 - ohne Festplatte, ohne Speichererweiterung, aber dafür nach kürzester Zeit mit zweitem Diskettenlaufwerk

IBM Cyrix 166 (entspricht einem "großen" Pentium 1, die Dinger gibt es im Gegensatz zu AMD-Prozesoren nicht mehr im Schattendasein von Intel) mit Windows 95

Pentium 3 866 Mhz mit Windows ME, ab und zu noch mal in Gebrauch

Pentium 4 1,5 Ghz mit Windows XP als Notebook seit letztem Dezember

Das Beste ist: alle 4 Dinger hab ich noch hier stehen! Wenn ich Bock hätte, könnt ich also meinen Amiga anwerfen. *g*


Dann in der Schule Informatik an 286ern gehabt, den 386er meines Vaters ganz selten benutzt, an 386ern bei der IHK gejobbt und an der Uni alles von 386ern (sowas steht an der Kölner Uni heute noch rum zm Surfen) bis hin zu Pentium 4 in sämtlichen Windows-Betriebssystemen unter den Fingern gehabt, außerdem ein paar "richtig" alte Macs. Und auf Messen schon öfters unter MacOS X an einem süßen G4 ("Nachttischlampe") gearbeitet.

shoottxns Offline

Olympiasieger


Beiträge: 13.134

12.05.2005 23:33
*hyperventilier* Antworten
auf Intel PC bin ich erst spät gekommen (1996)..da kam dann Windows NT raus...von DOS hatte ich da auch bloss gehört, aber nie benutzt...

...Internet benutze ich aber schon viel länger...die erste hompage habe ich erstellt auf UNI Unix über Terminalanbindung (gutes VT100)

kennt einer von euch gopher? das war der vorgänger von www... hyperlinks gabs schon, aber keine bilder: alles textbasierend

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

13.05.2005 14:11
*hyperventilier* Antworten
gute Frage, hatte das erste Mal 1996 Kontakt mit Internet, aber was das damals war, weiß ich nimmer. War so nen Kurs an der Fachhochschule für die Gymnasialschüler

Sunny Offline

Besucher

Beiträge: 22

17.05.2005 22:24
*hyperventilier* Antworten
Hab mal von Gopher gehört, ja, aber ich war auch erst Ende 96 im Netz. Da gab es schon sowas wie Netscape Navigator - den hatten wir an der Uni. Aber fast alle Webseiten noch im kärglichen, nahezu ungestylten HTML, also Times New Roman als Standardschrift, die Links blau und unterstrichen ...hier und da wurde Java erwähnt, was das sein sollte, war mit seinerzeit ein Rätsel, ich wusste nur, dass alles mit Java auf den Unirechnern irgendwie nicht lief. Grafiken luden ewig.
Und das erste Internet daheim hatte ich dann vor 5 Jahren, geliehenes 14K-Modem über von der Uni bereitgestellten Telekom-Zugang, satte 6 Pfennig pro Minute, 2 Monate später ein eigenes 56K und der Wechsel zu AOL.
Und seit gut einem Jahr DSL (bei 1&1), endlich, so lässt sich arbeiten!

shoottxns Offline

Olympiasieger


Beiträge: 13.134

17.05.2005 23:23
*hyperventilier* Antworten
och...gopher lief auch über 2400bit recht flott

lottamaus Offline

Besucher

Beiträge: 2.181

21.06.2005 18:53
*hyperventilier* Antworten
ähm ich hoffe des funzt!!!!!!!!!! bei 1000 is man doch trainer oda?.....*überraschung*

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 54
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz