Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 711 mal aufgerufen
 Wochenthema
Seiten 1 | 2
AlleluiaGirl Offline

Besucher

Beiträge: 560

04.11.2008 17:06
Wahlen in den USA 2008 Antworten
Obama oder McCain? Auch als nicht so politisch interessierter Mensch kommt man in diesen Tagen nicht an dem Thema vorbei. Die TV-Sender sind heute Nacht auch fast alle am Start die ganze Nacht live Berichterstattung.

Ohne mich da wirklich auszukennen denke ich daß Obama das Rennen machen wird, weil er irgendwie mehr Ausstrahlung hat als sein doch schon ziemlich alter Herausforderer. Ich habe ja eigentlich gedacht, daß die noch keinen farbigen Präsidenten wollen, aber das scheint ja keine Rolle zu spielen (zum Glück auch) wenn man nach den Umfragen geht.






flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

04.11.2008 18:32
Wahlen in den USA 2008 Antworten


irgendwo hab ich gelesen das obama schon in einem dorf eine wahlsieg errungen hat, aber ich denke so schnell wie das vestand is das dorf sehr klein.
Ich finde das wahlsystem der amerikan sehr undurchsichtig.

********************************************************
Das Leben leben und net nur davon zu träumen das leben zu leben.

Maxi Offline

Weltmeister


Beiträge: 10.554

04.11.2008 19:24
Wahlen in den USA 2008 Antworten
Ja die haben so Wahlmänner, also ich glaube der Wähler kann nicht direkt abstimmen.
shoottxns Offline

Olympiasieger


Beiträge: 13.134

04.11.2008 20:21
Wahlen in den USA 2008 Antworten
ja, da gibts den einen Wahlbezirk in New Hampshire...da wählen alle 23 Wahlberechtigten immer gleich nach Öffnung des Wahllokals um Mitternacht

...die wollen halt erster sein...


_____________________________________

...but I didn't shoot the deputy...

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

04.11.2008 23:16
Wahlen in den USA 2008 Antworten
also heute mittag in nachrichten ham die das system mal für dummies erklärt. mein gedanke war nur: die spinnen die amis

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

www.zieh-und-hopp.de

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

05.11.2008 12:30
Wahlen in den USA 2008 Antworten
jap, ist schon ziemlich krass.

aber obama solls geschafft haben?! ist das nun gut oder schlecht?

***********************
Fahrradverleih in Bad Schandau
***********************
Örnis Radservice bei Facebook
***********************
alte Schulfreunde wiederfinden
***********************
Schifferverein Postelwitz
***********************

flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

05.11.2008 13:58
Wahlen in den USA 2008 Antworten


ja obama ist ins weiße haus gezogen. weiß net ob das gut oeder schlecht ist, ich weiß nur das die partei überall die mehrheit hat weiß bedeutet das die republikaner kein einziges gesetz kippen können. Man wird sehn ob das gut oder schlecht ist.

********************************************************
Das Leben leben und net nur davon zu träumen das leben zu leben.

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

05.11.2008 20:59
Wahlen in den USA 2008 Antworten
der ist noch net eingezogen... er wird doch erst am 6. Dezember von den Wahlmännern gewählt. Und am 20. Januar wird dann Bush aus dem Amt verabschiedet und die Obamas ziehen ins Weiße Haus ein.

Und er ist der bessere von den beiden gewesen. Will zum Beispiel ein scärferes Waffengesetz einführen und den Einsatz im Irak beenden. Will keinen Krieg mehr.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

www.zieh-und-hopp.de

flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

06.11.2008 14:27
Wahlen in den USA 2008 Antworten


hm wenn er das alles duch setzt und durch zieht was er vor der wahl gesagt hat dann isser der bessere. aber man sieht ja immer wieder das die Wahlversprechen dann net eingehalten werden.

********************************************************
Das Leben leben und net nur davon zu träumen das leben zu leben.

AlleluiaGirl Offline

Besucher

Beiträge: 560

06.11.2008 15:06
Wahlen in den USA 2008 Antworten
Er wird auch nicht alles halten können, wahrscheinlich brauchen sie erstmal ne Weile um die Ära Busch zu korrigieren. Ich finde es gut, daß Obama gewählt wurde, man hat schon den Eindruck als hat er die Power was bewegen zu können. Jung und dynamisch....erinnert irgendwie an Kennedy früher. Er reißt auch die Jugend mit und viele Leute sind auch zum ersten Mal wählen gegangen wegen ihm. Kritisch sehe ich aber, was für einen Hype um den Mann gemacht wird!!! Er wird gefeiert und hofiert wie ein Popstar. Haben wir in Deutschland ja selber gesehen, als er in Berlin war. Das erzeugt auch Druck und eine große Erwartungshaltung.


Biky Offline

Landestrainer

Beiträge: 15.046

06.11.2008 21:50
Wahlen in den USA 2008 Antworten
Erwartungshaltung ist denke ich wirklich ein gutes Stichwort. Der Mann wird schon als Held gefeiert, bevor er überhaupt auch nur eine einzige Amtshandlung getätigt hat! Und er ist eben auch kein Wundermacher, sondern kann nur mit dem arbeiten, was ihm hinterlassen wird. Das diese Arbeit keine leichte wird, und er auch Entscheidungen treffen werden muss, die nicht jedem gefallen, ist schon von vornherein klar! Daher bin ich der Meinung: Abwarten, was er letztendlich wirklich bewirken kann! Was ich als wirklich positiv ansehe ist, dass er als Schwarzer in dieses Amt gewählt wurde - denn dies zeigt ganz deutlich, dass die "Rassengrenzen" langsam aber sicher schwinden!
Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

07.11.2008 14:25
Wahlen in den USA 2008 Antworten
oh, tammi kennt sich ja richtig aus in der politik...

***********************
Fahrradverleih in Bad Schandau
***********************
Örnis Radservice bei Facebook
***********************
alte Schulfreunde wiederfinden
***********************
Schifferverein Postelwitz
***********************

AlleluiaGirl Offline

Besucher

Beiträge: 560

08.11.2008 11:26
Wahlen in den USA 2008 Antworten

Zitat:

Biky schrieb am 06.11.2008 21:50
Was ich als wirklich positiv ansehe ist, dass er als Schwarzer in dieses Amt gewählt wurde - denn dies zeigt ganz deutlich, dass die "Rassengrenzen" langsam aber sicher schwinden!




Ja stimmt. Das haben vorher glaub ich 3 versucht und sind gescheitert. Ein richtiger Fortschritt. Er wurde auch in vielen Staaten gewählt wo die Mehrheit weiß ist.

flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

08.11.2008 17:04
Wahlen in den USA 2008 Antworten


Einer der schwarz war und kanidatiert hat oder wie das heißt war der King irgendetwas der wurde ja damals umgebracht.

********************************************************
Das Leben leben und net nur davon zu träumen das leben zu leben.

Maxi Offline

Weltmeister


Beiträge: 10.554

09.11.2008 00:18
Wahlen in den USA 2008 Antworten
Martin Luther King ein Pazifist,franzi, ja das war keinKandidat aber er passte mit seinem Frieden wohl einigen Leuten nicht. Wisst ihr was mir aufgefallen ist? Im Anfang stand gegen Obama ja Hillary Clinton, also für Amerika gesehen zwei Aussenseiter! Weiße Frau gegen dunkelhäutigen Mann. Die anderen Typen kamen doch erst später ins Gespräch....Amerika wollte ein Zeichen setzen..ziemlich spät aber vergesst net die Schweizer mit ihrem sagenumwobenen späten Wahlrecht für Frauen! Ja und jetzt lassen sie sich dafür feiern, aber immerhin!
Bruno Offline

Besucher

Beiträge: 480

09.11.2008 13:15
Wahlen in den USA 2008 Antworten
Innerpolitisch wird er sicher irgendwas machen können, aber Außenpolitisch erwarte ich nicht wirklich was! Früher war doch alles irgendwie einfacher: Es gab den Osten und den Westen und zwischendurch gabs paar konflickte, welche aber unterm Deckmantel auch Ost-West-Konflickte waren.
Was wird Obama von Europa verlangen (Finaziell wie Militärisch), und in wie weit werden die Asiaten wieder gegen die USA mit ihren Muskeln spielen?!
Maxi Offline

Weltmeister


Beiträge: 10.554

10.11.2008 00:31
Wahlen in den USA 2008 Antworten
naja Obama hat ja schon deutlich gesagt, er erwartet von den Europäern, dass sie sich mehr in Afghanistan sehen lassen.... klar allgemein finanziell ebenso.
AlleluiaGirl Offline

Besucher

Beiträge: 560

10.11.2008 13:16
Wahlen in den USA 2008 Antworten

Zitat:

flyingfranzi schrieb am 08.11.2008 17:04


Einer der schwarz war und kanidatiert hat oder wie das heißt war der King irgendetwas der wurde ja damals umgebracht.




Ich hab spontan auch gleich gedacht: hoffentlich übersteht der Obama seine Amtszeit. Auch wenn die Mehrheit der Weißen ihn gewählt hat gibts bestimmt einige Rassisten in den USA denen das gewaltig gegen den Strich geht.

AlleluiaGirl Offline

Besucher

Beiträge: 560

10.11.2008 13:18
Wahlen in den USA 2008 Antworten

Zitat:

Maxi schrieb am 10.11.2008 00:31
naja Obama hat ja schon deutlich gesagt, er erwartet von den Europäern, dass sie sich mehr in Afghanistan sehen lassen.... klar allgemein finanziell ebenso.




Bevor unsere Politiker in Afghanistan investieren sollten sie doch erstmal schauen, wo in unserem Land das Geld sinnvoller investiert wäre! Gibt genug Leute hier, die arm sind. Ich frage mich, warum Deutschland da die Kohle ausgeben soll. Was geht uns Afghanistan an???

flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

10.11.2008 17:11
Wahlen in den USA 2008 Antworten


hm ich dachte das dieser king sich da au mal aufstellen lassen wollte. naja ich such grad ob man raus findet wer sich als farbiger sonst noch aufstellen ließ.

********************************************************
Das Leben leben und net nur davon zu träumen das leben zu leben.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz