Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 123 Antworten
und wurde 1.604 mal aufgerufen
 Sportler
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Hannawald Offline

Langläufer

Beiträge: 526

29.12.2007 22:39
In Gedenken... Antworten
Oha das hätt ich ja nicht gedacht.

Und warum Neumayer nicht in Trauerflor springt kann ich nicht nachvollziehen, eecht nicht.
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

29.12.2007 23:22
In Gedenken... Antworten
Ja da hat sich ZDF echt mühe gemacht. War wirklich super.

Ja ich bin irgendwie entäuscht über ihn. Denn ich dneke er kennt ihn ja auch. ICh sage mal bei der Nationalengruppe kann man es noch nachvollziehen aber nicht bei ihm
Hannawald Offline

Langläufer

Beiträge: 526

29.12.2007 23:24
In Gedenken... Antworten
Ja bei der Gruppe kann ich es nachvollziehen.
Hat Ritzerfeld Trauerflor getrangen???
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

29.12.2007 23:32
In Gedenken... Antworten
Da muss ich sagen, das ich das nicht gesehen habe. Ich fand ja sowieso das man es nicht gut sehen konnte, das haben damals die Össis als der ihr trainer gestorben ist, besser zurm Schein gebracht, da hat man es auch gleich und gut gesehen.
ski23 Offline

Besucher

Beiträge: 648

29.12.2007 23:46
In Gedenken... Antworten
öhm die hatten alle son schwarzes band, halt nur nich alle am selben arm! also die aus der nationalen gruppe alle danach hab ich vergessen drauf zu achten!
Hannawald Offline

Langläufer

Beiträge: 526

29.12.2007 23:48
In Gedenken... Antworten
Ja so is das.
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

29.12.2007 23:50
In Gedenken... Antworten
Naja wie gesagt man konnte es auch schlecht sehen. Also mir kam es so vor, liegt wahrscheinlich auch an diesen dunklen Anzügen
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

29.12.2007 23:50
In Gedenken... Antworten
Und bei Neumayer habe ich es nicht gesehen
ski23 Offline

Besucher

Beiträge: 648

29.12.2007 23:51
In Gedenken... Antworten
jep... also ich denke schon, dass sie es alle gemacht haben!
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

30.12.2007 00:01
In Gedenken... Antworten
Ich hoffe es ehrlich gesagt doch. Das wäre dann doch schon respektlos.
Hannawald Offline

Langläufer

Beiträge: 526

30.12.2007 00:18
In Gedenken... Antworten
Jop das sehe ich auch so.
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

30.12.2007 00:21
In Gedenken... Antworten
Hab was bei www.zdf.de gefunden über Reinhard Heß

Auszug:
"Ich bin dankbar, dass mir der Herrgott noch eine schöne Zeit geschenkt hat. Ich konnte viel mit meiner Frau Regina unternehmen, hatte mein zweites Enkelkind im Arm. Da habe ich manchmal fast vergessen, dass ich unheilbar krank bin. Jetzt muss ich dem Sensenmann in die Augen schauen", hatte Heß bereits Ende November im heimischen Suhl Freunden anvertraut.

Ein große Persönlichkeit
Nach einem letzten Urlaub im November auf Teneriffa hatte er die todbringende Gewissheit erlangt. Heß, der sein ganzes Leben für den Skisprung gearbeitet hat, akzeptierte die Situation, ertrug die starken Schmerzen, setzte die Chemotherapie ab und verbrachte seine letzten Tage mit der Familie in der Klinik. Schon vom Tod gezeichnet ärgerte er sich noch über die "Zerschlagung des Erfolgssystems Heß".

Provozierter Rücktritt
Dabei war der heimatverbundene Teamarbeiter und Genussmensch sowohl eine Vaterfigur für seine Springer - Thoma holte ihn sogar als Trauzeugen - als auch der eng mit der Sportwissenschaft zusammen arbeitende systematische Planer des anspruchsvollen Trainings. Nach außen stellte er sich immer vor seine "Jungs". Intern konnte der Motivationskünstler aber auch den Knüppel rausholen. Da blieb nichts ungesagt. Um so mehr war er enttäuscht, als die Vorzeigespringer im ersten Winter ohne die erhofften Erfolge hinter seinem Rücken kungelten und 2003 maßgeblich seinen Rücktritt provozierten.


Denn ganzen Artikel kann man hier lesen: http://sport.zdf.de/ZDFsport/inhalt/21/0,5676,7136853,00.html
Hannawald Offline

Langläufer

Beiträge: 526

30.12.2007 00:27
In Gedenken... Antworten
Skisprung-Welt verneigt sich vor Reinhard Heß

Er führte das Skispringen in Deutschland aus dem Tal der Tränen in ungeahnte Höhen, formte Stars wie Martin Schmitt und Sven Hannawald und war Millionen Sport-Fans als Mann mit der Kappe bestens vertraut - doch seinen schwersten Kampf konnte Reinhard Heß nicht gewinnen. Die Trainer-Legende starb Heiligabend im Alter von 62 Jahren nach langer Krankheit in einer Klinik in Bad Berka.

Das steht im Focus

Weiterlesen
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

30.12.2007 00:33
In Gedenken... Antworten
Ja das er Trauzeuge war wusste ich auch nicht.
Hannawald Offline

Langläufer

Beiträge: 526

30.12.2007 00:35
In Gedenken... Antworten
Das soll aber schon was heissen.
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

30.12.2007 00:38
In Gedenken... Antworten
Der BEricht ist auch ganz rührend. Und ich habe den ersten rein gestellt weil mir das gefallen (ist irgendwie das falsche Wort) hat.
Hannawald Offline

Langläufer

Beiträge: 526

30.12.2007 00:40
In Gedenken... Antworten
Ja gefallen is das falsche Wort aber ich weiss was du meinst.
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

30.12.2007 00:50
In Gedenken... Antworten
Ja das ist auch gut. Ich weiß auch nciht woe man sowas beschreiben soll.
Hannawald Offline

Langläufer

Beiträge: 526

30.12.2007 00:52
In Gedenken... Antworten
Das stimmt das ist immer schwer.
Maxi Offline

Weltmeister


Beiträge: 10.554

30.12.2007 00:54
In Gedenken... Antworten
...was dich angerührt hat? Anja?
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz