Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 553 mal aufgerufen
 Wochenthema
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
AlleluiaGirl Offline

Besucher

Beiträge: 560

08.04.2008 09:38
Olympische Spiele in Peking Antworten
Ihr habt sicher mitbekommen, welche Diskussionen da zur Zeit so abgehen, Tibet und so. Gestern gab es sogar einige Zwischenfälle, als die Olympische Flamme durch Paris getragen wurde.

http://www.n-tv.de/945401.html

Wir steht ihr zu dem Thema? Und wie sind eure Meinungen bezüglich eines eventuellen Boykotts der Spiele?

flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

08.04.2008 14:22
Olympische Spiele in Peking Antworten

Ich finde es net fair was die Chinesen mit den Tibetern machen. Aber ob das gut ist mit gewalt zu protestieren und da Olympische Feuer auszumachen und die spiele zu boykottieren.
Den ob das den Tibetern hilft weiß ich nicht. zum anderen find ich es nicht gut das die chinesen unbediengt durch Tibet laufen und dann noch auf die Müttergöttin " mount everest" hoch müsssen mit ihrem Feuer.
Denn es passt nicht zusammen an einem Ort also in Peking für den Friden zusein und in Lhase toben gewaltsamme Proteste.

********************************************************
Das Leben leben und net nur davon zu träumen das leben zu leben.

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

09.04.2008 15:26
Olympische Spiele in Peking Antworten
naja, also irgendwie is das doch alles dummheit, oder!? wenn die tibet frei geben würden hätten die ruhe und fertig wärs. und die diskussionen deswegen den fackellauf abzuschaffen in zukunft ist ja wohl auch blöd.

***********************
Fahrradverleih in Bad Schandau
***********************
Örnis Radservice bei Facebook
***********************
alte Schulfreunde wiederfinden
***********************
Schifferverein Postelwitz
***********************

Biky Offline

Landestrainer

Beiträge: 15.046

09.04.2008 21:35
Olympische Spiele in Peking Antworten
tja so einfach ist das aber in der welt nicht von wegen "tibet freigeben" - klar wäre es für fast die ganze welt nur verständlich, aber da stehen eben auch jahrelange konflikte dahinter.
ich bin definitiv gegen die gewaltsamen Proteste, weil die OS immerhin erreichen, dass sich einiges in China verbessert - wenn natürlich auch lange noch nicht alles! Ich bin allerdings dafür, das Flagge gezeigt werden darf - von daher fand ich die Aktion an der Golden Gate Bridge eigentlich super!
Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

10.04.2008 14:26
Olympische Spiele in Peking Antworten
ja, ich weiß ich bin da eh nich die richtige zum diskutieren, weil ich immer den einfachsten weg nehmen würde. egal, was die politik sagt
Ja sicher, solange die Proteste friedlich verlaufen geht das ja, aber wenn die die Fackelläufer attackieren ist das nicht mehr gut.

***********************
Fahrradverleih in Bad Schandau
***********************
Örnis Radservice bei Facebook
***********************
alte Schulfreunde wiederfinden
***********************
Schifferverein Postelwitz
***********************

flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

10.04.2008 16:03
Olympische Spiele in Peking Antworten

und ich bin hier au net so die richtige. vor allem is das ein unfaierer kampf weil schon allein der Glaube der Mönche ihnen verbietet sich mit waffen zuwhren oder im prizip gewalt anzuwenden. und vor allem find ich es net fair das die chinesichen regierung sagt das der Dalai lama sei der anstiefter zu solchen aktionen.
Ich hab hier die Flagge und einen gebetsfahe hängen...


Klar is das doof das das jetzt mit der OS kolidiert aber das hätte man halt auch bedenken müssen, weil das ja net zusammen passt, gegen die Menschenrechte zu sein und dann aber was wie die Os im land zuhaben.

********************************************************
Das Leben leben und net nur davon zu träumen das leben zu leben.

AlleluiaGirl Offline

Besucher

Beiträge: 560

10.04.2008 17:28
Olympische Spiele in Peking Antworten
Ich bin auf jeden Fall gegen einen Boykott, weil man damit vor allem die Sportler bestrafen würde. Die haben jahrelang darauf hingearbeitet und haben es nicht verdient, daß man ihnen die Chance auf Medaillen nimmt.
Ich hätte vielleicht vorher mal überlegt, ob man die Spiele wirklich nach China vergibt.
flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

10.04.2008 17:36
Olympische Spiele in Peking Antworten


Ja also ne boykott bringt ja au nix, den die chinesen würden ja weiter machen mit ihren menschenrechtsverletzungen.


********************************************************
Das Leben leben und net nur davon zu träumen das leben zu leben.

Biky Offline

Landestrainer

Beiträge: 15.046

10.04.2008 21:35
Olympische Spiele in Peking Antworten
ich denke, dass die vergabe der os nach china relativ bewusst gewählt war. immerhin wird so eine viel breitere öffentlichkeit auf das aufmerksam, was in china eigentlich immer noch geschieht - ich denke ohne diese vergabe wäre das nicht der fall gewesen! so hatte china quasi die pflicht, schon viele dinge zu verbessern!
Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

10.04.2008 22:42
Olympische Spiele in Peking Antworten
ja aber ich denke, es hat sich noch nicht genug getan. pressefreiheit soll ja auch net für alle herrschen. soweit ich weiß nur für ausländische presse

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

www.zieh-und-hopp.de

flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

11.04.2008 11:32
Olympische Spiele in Peking Antworten


nicht mal ganz das. den als die großen unruhen in Lhasa waren wurde ja auch den ausländischen Journalisten gedroht, wegen der bilder die net an die öffnetlichkeit geraten sollten.

********************************************************
Das Leben leben und net nur davon zu träumen das leben zu leben.

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

11.04.2008 13:51
Olympische Spiele in Peking Antworten
ja, viel hat es bis jetzt nicht bewirkt. außer dass die chinesen ihren co2 ausstoß noch vergrößert haben und gegen die umwelt arbeiten

***********************
Fahrradverleih in Bad Schandau
***********************
Örnis Radservice bei Facebook
***********************
alte Schulfreunde wiederfinden
***********************
Schifferverein Postelwitz
***********************

AlleluiaGirl Offline

Besucher

Beiträge: 560

11.04.2008 20:06
Olympische Spiele in Peking Antworten

Zitat:

Tammi schrieb am 10.04.2008 22:42
ja aber ich denke, es hat sich noch nicht genug getan. pressefreiheit soll ja auch net für alle herrschen. soweit ich weiß nur für ausländische presse




Und zensiert werden auch die Bilder wohl, da die Chinesen Livesendungen leicht zeitverzögert übertragen. Also bei Protestaktionen von Sportlern oder Zuschauern bekommt das Ausland bestimt sowas gar nicht mit.

Ich glaube nicht, daß die aufgrund der Öffentlichkeit jetzt ihre Politik groß ändern werden. Nach Olympia geht dann alles so weiter wie vorher ohne daß sich das Ausland drum kümmert.

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

11.04.2008 21:40
Olympische Spiele in Peking Antworten
aber was mich wundert: warum protestieren die chinesen denn net dagegen? und das IOC will Sportler ausschließen, die Tshirts oder Fahnen für Tibet tragen... Über die Armbänder wird noch beraten

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

www.zieh-und-hopp.de

AlleluiaGirl Offline

Besucher

Beiträge: 560

12.04.2008 11:17
Olympische Spiele in Peking Antworten
die haben ihre Bevölkerung halt unter Kontrolle
flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

12.04.2008 13:17
Olympische Spiele in Peking Antworten


Wenn diese Republik ihrer leute net unter konrtolle hättee....

Peo Familie darf ja in china auch nur ein Kind leben und die meisten haben auch nur ein kind. nur die bringen zum teil ihre Mädchen umweil ein Mädchen teuer ist wenn es mal Heirtet.
Ich will net wissen was die mit den Chinsen passieren würde wenn die gegen ihre Regierung protestieren.
Die chinesn haben weiß nicht mehr wie viel Leute umgesiedelt damit ein Staudamm an einem Flussgebaut werden konnte. Obwohl es dagegen auch jede menge protest gab.


boah find ich net fair das die Sportler ausgeschlossen werden sollen die für Tibet sind. Aber vlt. soll das der sicherheit der sportler dienen den sonst werden die auch noch eingeknastet.

********************************************************
Das Leben leben und net nur davon zu träumen das leben zu leben.

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

12.04.2008 17:27
Olympische Spiele in Peking Antworten
es ist eher, weil sportler bei olympia keine politischen ansichten haben dürfen. ist ja wie werbung. die dürfen in der zeit auch keine machen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

www.zieh-und-hopp.de

AlleluiaGirl Offline

Besucher

Beiträge: 560

12.04.2008 19:40
Olympische Spiele in Peking Antworten
Das gab es aber immer schon, daß Sportler bei Olympia politische Statements abgegeben haben.
flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

12.04.2008 21:26
Olympische Spiele in Peking Antworten


nur dieses mal isses net so einfach. den selbst wenn wir jetzt nach china fahren würden und raus kommen würde das wir das mit tibet net gut finden würden verhaftet werden.

********************************************************
Das Leben leben und net nur davon zu träumen das leben zu leben.

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

13.04.2008 20:18
Olympische Spiele in Peking Antworten
es gibt noch ne einfachere variante china zu zwingen. Die Sportler dürfen ja keine politische Meinung offen zeigen, aber die presse schon. Die TV Sender bräuchten doch nur weltweit zusammen halten und sagen, wir übertragen nicht live.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

www.zieh-und-hopp.de

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz