Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 96 Antworten
und wurde 1.022 mal aufgerufen
 Wochenthema
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Kaethe Offline

Besucher

Beiträge: 366

07.10.2005 20:27
Tag der Deutschen Einheit Antworten
Nur sieht es in einigen Gegenden Westdeutschlands auch nicht besser aus. Und das Angebot an Lehrstellen ist auch von Beruf zu Beruf unterschiedlich. Einige finden auch einfach keine Lehrlinge oder die sind zu schlecht. Der Vater von einem Bekannten bildet nicht mehr aus, nachdem die Beste Bewerberin bei einem Diktat auf einer DIN A 4 Seite 60 Rechtschreibfehler gemacht hat.

Aber noch heftiger finde ich es, wie viele nach einer Ausbildung nicht übernommen werden und dann doch studieren, um nicht als arbeitslos zu gelten.

Tobi291 Offline

Besucher

Beiträge: 72

15.11.2005 14:26
Tag der Deutschen Einheit Antworten
Ich finde, es war nicht alles schlecht in der DDR. Früher durfte man nicht reisen wie man wollte. Und heute kann man nicht, weil das geld fehlt. Wenn diese Betonköpfe um Honecker und co. bißchen schlauer und nicht so verblendet (kalter Krieg und so) gewesen wären, dann hätte es die DDR vielleicht heute noch gegeben. Aber immer wieder nur Devisen beschaffen über zwielichtigen handel konnte ja auch ni lange gut gehen.

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

15.11.2005 20:13
Tag der Deutschen Einheit Antworten
was is denn drr??

Bruno Offline

Besucher

Beiträge: 480

15.11.2005 21:24
Tag der Deutschen Einheit Antworten
Der Sozialismus ist einfach zum Scheitern verurteil! Was war denn gut in der DDR, war doch alles nur auf subvestitionen aufgebaut!

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

15.11.2005 21:40
Tag der Deutschen Einheit Antworten
vertippt duffi

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

16.11.2005 15:47
Tag der Deutschen Einheit Antworten
tammi

Tobi291 Offline

Besucher

Beiträge: 72

16.11.2005 16:27
Tag der Deutschen Einheit Antworten
Duffi: Rechtschreibung: SETZEN 6.

Aber selbst da verstehst du bestimmt wieder was anderes. :-D (wie bei VW-BLASEN)

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

16.11.2005 18:19
Tag der Deutschen Einheit Antworten
sag ma tobi ... du bist ziemlich aufmüpfig!!! erlaub dir nicht zu viel! mit jedem satz, den du gegen mich sagst verringerst du eine chance auf ein treffen! *nurmalso.nebenbei.anmerk*

Biky Offline

Landestrainer

Beiträge: 15.046

16.11.2005 19:32
Tag der Deutschen Einheit Antworten
bruno bist du ein ossi? (wenn ich fragen draf?) denn dann bist du der erst ossi der mir begegnet und sagt, dass doch damals alles scheiße war.
ich kann mich nur wenig dazu äußern, dazu bin ich zu jung. aba ich weiß mittlerweile, das z.b das sportfördersystem ganz sicher eines des besten war!

Bruno Offline

Besucher

Beiträge: 480

16.11.2005 21:02
Tag der Deutschen Einheit Antworten
Ja bin ich! Sicher war nicht alles einfach nur scheiße, aber zumindest das was mit dem Staat zu tun hatte. Wer dem Wiederspricht hat einfach die rosa-rote Brille auf und lebt auf irgendeiner Ostalgieschiene! Genauso schlimm find ich aber auch die West-Sprüche allá: "Der Osten ... ist an allem schuld". Wenn sich diese Personen mal genauer Informieren würden, wüßten die, das die BRD schon seit den 60´er Jahren Milliarden D-Mark an Leistungen und Krediten (Benutzung für Transitstrecken, Erhalt der Innerdeutschen Grenze, Freikauf für Politisch Gefangenen) an die DDR gezahlt hat.

Sicher war das Sportfördersystem nicht schlecht und vor allem großräumig mit Förder- und Sichtungstützpunkten sowie Trainern abgedeckt. Aber erstmal ist das auch eine Kostenfrage und wollte die DDR-Führung nicht auch anderseits mit div. Olympia- und WM-Medaille von den massiven Problemen im eigenen Land ablenken?!
Und außerdem kenn ich schicksale von damaligen zwei- und drittklassigen Sportler, welche heute nicht mal mehr zum Blut-Spenden gehen dürfen, weil ihnen damals irgendwelches Zeug (Doping) bewußt oder unbewußt zugeführt wurde.

Man muß ja sicherlich auch nicht alles vertäufeln, es gibt ja auch Dinge über die man heute, sicher auch mit einem gewissen Abstand, schmunzeln kann. Aber man sollte eben auch nicht die wahre Seite dieses ganzen Regims vergessen!

Biky Offline

Landestrainer

Beiträge: 15.046

17.11.2005 12:03
Tag der Deutschen Einheit Antworten
Genau darauf wollte ich nämlich hinaus, du hattest deine Aussage ziemlich verabsolutiert und ds sollte man wahrscheinlich eher nicht tun, wenn man darauf zurück blickt!

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

28.09.2007 15:26
Tag der Deutschen Einheit Antworten
tammi, meintest du das thema??? also zum 3. oktober!?

***********************
Fahrradverleih in Bad Schandau
***********************
Örnis Radservice bei Facebook
***********************
alte Schulfreunde wiederfinden
***********************
Schifferverein Postelwitz
***********************

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

03.10.2007 09:35
Tag der Deutschen Einheit Antworten
so, heute vor 17 Jahren war Wiedervereinigung in unserem Land. Merkt man davon heute noch was?

Also ich finde ja die Ossiläden und so nehmen immer mehr zu, ist erstaunlich.

***********************
Fahrradverleih in Bad Schandau
***********************
Örnis Radservice bei Facebook
***********************
alte Schulfreunde wiederfinden
***********************
Schifferverein Postelwitz
***********************

Biky Offline

Landestrainer

Beiträge: 15.046

03.10.2007 11:07
Tag der Deutschen Einheit Antworten
Klar merkt man es - weil man Geschichte nicht vergessen machen kann und das auch gut so ist! Abgesehen davon gibt es ja nach wie vor den Soli - noch etwas, was man merkt... Aber ich selbst bin Deutsche, weder Ossi noch Wessi! Auch wenn es manchmal witzige Gespräche darüber gibt!
Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

03.10.2007 23:19
Tag der Deutschen Einheit Antworten
ja ich finde auch das man es merkt... gibt 2 seiten...

die einen wir wollen die DDR wieder, was jetzt mit den menschen gemacht wird, ist auch nicht viel besser. dann doch lieber meinungsverbot

die anderen machen die DDR sonst wie schlecht... ok es gab die stasi und was die den staatsflüchtlingen angetan haben, ist unter aller sau und gehört auch bestraft.

ich finde es müsste einen mittelweg geben... die freiheiten von heute will keiner missen... aber es müsste trotzdem wieder mehr für die Kinder und Familie getan werden. Der soziale Halt war da, die Kinder waren aufgehoben. Keine Frau wurde schief angeschaut, weil sie 6 Monate nach der Geburt wieder arbeiten gehen wollte... Sie brauchte es nicht, aber sie konnte... ich denke das menschliche fehlt der marktwirtschaft deutlich...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

www.zieh-und-hopp.de

Maxi Offline

Weltmeister


Beiträge: 10.554

04.10.2007 01:57
Tag der Deutschen Einheit Antworten
Ja aber Tammi, sowas wie Garantie auf Arbeit gab es im Westen nie! Und ich weiß schon, dass viele Geldquellen schon damals vom Osten in die Schweiz geflossen sind! Und es ist doch klar dass es so wie es mit der Garantie auf Arbeit damals war nicht weiterlaufen konnte...

Ich bin älter als ihr, ich kenne noch die Zeit des "kalten Krieges" Mit Chrustschow und Ulbricht! Wer kennt von euch noch den Namen Ulbricht, der uns allen so viel Leid zugefügt hat an der zonengrenze? Und habe Wurzeln zur Hälfte auch im Osten, aber es ist lange her vor dem ersten Weltkrieg, ich bin stolz darauf! deswegen tut es mir weh, wenn ich Bemerkungen höre aus dem Osten wir sollten die Mauer höher bauen oder aus dem Westen gestern von einem bayerischen Taxifahrer, ja die Wiedevereinigung....was hat sie gebracht?

Ich weiß nur, mein Vati hätte sich riesig gefreut! Er dachte wenn, dann gäbe es nur eine Wiedervereinigung unter roter Flagge und das habe ich auch befürchtet...Ja das es im Osten nicht so ist wie es sein sollte liegt aber auch nicht zuletzt an dieser Planwirtschaft oder wie die hiess? Man darf nicht vergessen, dass viel Geld in den Aufbau im Osten geflossen ist und das ist auch gut so, weil was gibt es dort für wunderschöne erhaltenswerte Häuser! Ja dafür wurde im Westen was vernachlässigt...Berlin etc war sehr wichtig, ja ist auch richtig so...und weniger Lohn ist nicht schön aber man muß es in der Relation zu niedrigeren Mieten sehen.
Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

04.10.2007 09:06
Tag der Deutschen Einheit Antworten
Naja ich pesönlich finde es gibt vor und nachteile. Einmal als Vorteil kann man sehen das die DDR Bürger reisen können aber wiederrum ist es auch schon blöd. Sie können jetzt reisen aber dafür muss auch das nötige GEld auch da sein.

Jan und ich muss dir recht geben ich hätte auch eher den 9 November als Feiertag genommen. Die anderen Länder haben das ja auch so gemacht. Wie zum BEispiel die TSchechen.
Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

04.10.2007 14:02
Tag der Deutschen Einheit Antworten
ja das ist deutlich zu spüren, der osten ist sowas von aufgeblüht, der ist jetzt komplett hübscher und moderner als der westen!

Warum eigentlich nicht gleich beide Tage als Feiertag. Aber war nicht am 9. November auch Reichsprogromnacht? Oder war die wann anders!? (hab in Geschichte nie ordentlih aufgepasst )

***********************
Fahrradverleih in Bad Schandau
***********************
Örnis Radservice bei Facebook
***********************
alte Schulfreunde wiederfinden
***********************
Schifferverein Postelwitz
***********************

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

04.10.2007 16:45
Tag der Deutschen Einheit Antworten
Maxi klar kennen wir Ulbrich... wir sind durch die Politik damals geprägt worden. Aber wir sind nicht voreingenommen... Und ich habe auch gar nicht von vollbeschäftigung gesprochen. Ich sprach von den Kindern und von dem zusammenhalt. davon das freizeitbeschäftigung nicht vom gehalt der eltern abhing... das jeder was machen konnte

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

www.zieh-und-hopp.de

ski23 Offline

Besucher

Beiträge: 648

04.10.2007 23:14
Tag der Deutschen Einheit Antworten
jop 9.11. war die progromnacht... da würden auch wieder alle maulen wenn da nationalfeiertag wäre...

hm... das stimmt tammi... aber man kann ja auch sachen machen, die kein geld kosten... klar werden die ärmeren leute von den andren ausgeschlossen, aber eigentlich is es ja egal warum man ausgeschlossen wird und das wurden einige in der ddr bestimmt auch... man leidet da drunter ausgeschlossen zu werden, egal warum...

öööööhm haben in der ddr eigentlich alle das selbe gehalt bekommen? ich sollte mich mal mehr über kommunismus un die ddr informieren
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Mein Haus
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz