Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.046 Antworten
und wurde 8.693 mal aufgerufen
 Skispringen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 53
Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

21.01.2007 20:00
Tschechisches Team Antworten
ich war so geschockt gestern, als ich das gesehen habe. ich mein alle 15 springer vor jan haben den kopf geschüttelt oder der jury applaudiert. besonders über jan matura war ich geschockt... wenn der absolut keine miene verzieht und net mal in die kamera schaut, muss was falsch sein. ich habe es gespürt.

die größte frechheit war ja, dass se nach dem sturz noch weiter gemacht haben. so eiskalt kann doch keiner sein!!!

Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

21.01.2007 20:12
Tschechisches Team Antworten
Das stimmt Tammi, die sind aber Eiskalt. Und sowas nennt sich Jury

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

21.01.2007 20:16
Tschechisches Team Antworten
ham die gestern dann den zweiten durchgang danach abgebrochen? war doch zweiter, wo der sturz war, oder!?

Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

21.01.2007 20:30
Tschechisches Team Antworten
Ja die haben noch ein paar Springer springen lassen, aber dann hatten die endlich mal abgebrochen. Das war ja auch zeit. Jan hätte es nicht passieren dürfen die hätten schon viel eher aufhören müssen

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

21.01.2007 23:44
Tschechisches Team Antworten
die hätten spätestens nach jakub jandas sprung abbrechen mössen

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

22.01.2007 17:02
Tschechisches Team Antworten
tsja, aber hinter her wettern hilft auch nichts ...

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

22.01.2007 20:36
Tschechisches Team Antworten
hab das hier dazu gefunden:

Einen Boykott von Seiten der Teams hält Rohwein in solchen schwierigen Situationen wegen der unterschiedlichen Interessenlage für ausgeschlossen. "Es gibt keine Einigkeit unter den Trainern, weil mal der eine und mal der andere einen Springer vorne drin hat. Jeder verfolgt seine eigenen Interessen. Wenn es zu gefährlich wird, musst du deine Leute halt rausnehmen", sagte der 44-Jährige.

Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

22.01.2007 20:37
Tschechisches Team Antworten
Das stimmt auch Duffi. Hinter her kann man immer viel sagen, aber trotzdem hätten die schon eher abbrechen können. Bei anderen Springen wo es nicht so stürmisch und da haben die schon viel eher abgesagt. Aber leider ist es nun mal passiert und man kann es leider nicht ändern

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

22.01.2007 21:34
Tschechisches Team Antworten
Krankenhaussprecherin Anna Niedzwiedzka erklärte, sein Gesundheitszustand sei stabil. Mit Hilfe von Röntgenstrahl-Untersuchungen werde überprüft, in welchem Ausmaß Blutgefäße in Mazochs Kopf geschädigt wurden. Mazoch war von einer Windböe erfasst worden und Kopf über auf den Hang gestürzt.

Rohwein bemängelte, dass die Verantwortlichen das Geschehen im zweiten Durchgang nicht mehr "hundertprozentig unter Kontrolle" gehabt hätten. "Das war nicht ganz astrein. Es war ein volles Haus, man wollte den Fans etwas bieten", erklärte der Allgäuer. Und vor allem das wegen des Windes durcheinander gewürfelte Ergebnis aus dem ersten Durchgang korrigieren, wie Hofer einräumte. "Wir wollten den Athleten eine Chance geben, ein faires Resultat zu erspringen", begründete er den viel zu spät erfolgten Abbruch.

Dafür hatte sich Hofer vor allem aus dem Lager der tschechischen Mannschaft heftige Kritik eingehandelt, die Rohwein bestens nachvollziehen kann. "Wenn man als Trainer in eine Situation gerät, dass es einen Athleten runter bläst, ist man sauer. Dann kommen solche emotionalen Aussagen", erklärte der Bundestrainer.

Verständnis zeigte er auch für die Ankündigung von Tschechiens Coach Richard Schallert, seine Springer in Zukunft bei ähnlichen Bedingungen nicht starten zu lassen. "Mit unseren Fähnchen wirken wir zwar manchmal lächerlich, aber wenn ich den Springer bei grüner Ampel nicht herunter winke, wird er disqualifiziert. Ich muss als Trainer verantworten, ob ein Athlet springt oder nicht", sagte Rohwein.

quelle: www.gmx.de

Maxi Offline

Weltmeister


Beiträge: 10.554

22.01.2007 23:11
Tschechisches Team Antworten
Ich glaube, das ist das Schlimmste, was im Sport passieren kann! Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es ihm bald wieder besser geht!

Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

22.01.2007 23:59
Tschechisches Team Antworten
Danke Tammi für deine Info. Beim Lesen ist mit der Sturz immer wieder ins Gedächniss gekommen.
Ja Maxi, das ist mit das schlimmste was einem Sportler passieren kann. Wir müssen alle hoffen und Besten das es ihm bald wieder gut geht. Ich denke auch das wir für seine Familie mit Beten.

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

23.01.2007 20:03
Tschechisches Team Antworten
sicher hat jeder unterschiedliche interessen, aber dann sollte doch jeder für sich entscheiden was er tut und dann nciht hinter her alle auf die verantwortlichen meckern. jeder ist für sich selbst verantwortlich!!!

Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

23.01.2007 20:54
Tschechisches Team Antworten
Das stimmt Duffi, der Richi Schallert hat jetzt auch daraus gelernt und will die Springer nicht mehr Springen lassen bei solchen Bedingungen.

Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

23.01.2007 20:55
Tschechisches Team Antworten
Habe heute gelesen das Jan immer noch In Krakau ist. Die Ärtze wollen noch weitere Untersuchungen machen bevor sie ihn nach Prag lassen. Ist auch besser so

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

24.01.2007 11:06
Tschechisches Team Antworten
ich finde die trainer sollten viel mehr verantwortung zeigen, schließlich haben sie auch minderjährige Springer dabei. Und ein Springer oben auf dem Bakken hat auch nicht den Wind vor sich und geht davon aus, dass die Jury bzw. der Trainer richtig entscheiden

Duffiline Offline

Plaudertasche


Beiträge: 27.293

24.01.2007 15:51
Tschechisches Team Antworten
sie vertrauen denen voll und ganz. sie merken nur was vor ihnen passiert ...

Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

24.01.2007 18:21
Tschechisches Team Antworten
Genau, die Springer vertrauen den Trainern und der Jury. Die müssen entscheiden wann es für ein Springer gefählich ist.

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

24.01.2007 20:19
Tschechisches Team Antworten
tun sie aber in den letzten monaten nicht mehr wirklich

Teddy 66 Offline

Besucher

Beiträge: 2.188

24.01.2007 20:24
Tschechisches Team Antworten
Das stimmt. Die denken halt immer nur nach an das Gewinnen.

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

24.01.2007 21:06
Tschechisches Team Antworten
die trainer werden aber leider auch nur noch an erfolgen gemessen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 53
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz