Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 148 Antworten
und wurde 2.903 mal aufgerufen
 Sport allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Biky Offline

Landestrainer

Beiträge: 15.046

21.06.2005 21:46
Radfahren Antworten
Nachdem die lieben Radfahrer ja in der letzten Zeit mal wieder mehr durch das leidige Thema Doping in die medien waren, geht es nun doch straff auf die Tou de France zu! Wie sieht es aus? Wem drückt ihr die Daumen? Glaubt ihr, dass es Ulle schafft, oder hat er gegen Lance keine Chance? Und was sagt ihr zur Nicht-Nominierung von Erik Zabel?

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

21.06.2005 22:18
Radfahren Antworten
war ja irgendwann abzusehen, dass t-mobile sich für zabel oder ulle entscheiden muss. anders können se nicht garantieren, dass einer von beiden gewinnt. ich würde zabel es gönnen, wenn er bei gerolsteiner nochma neu anfängt.

was ulle und lance angeht bin ich am mir nicht sicher. man hört so rein gar nichts von lance. und ulle hat bei der tour de swiss net wirklich harte gegner und selbst die sind teilweise besser.

Biky Offline

Landestrainer

Beiträge: 15.046

27.08.2005 14:48
Radfahren Antworten
so die tour is vorbei, der lance hat seine große karriere beendet - und schon gibt es aus frankreich (woher auch sonst?) berichte, dass er wohl 1999 gedopt haben soll... aber was sollen solche berichte, wenn man doch eh nur noch eine probe hat, die man untersuchen kann und somit sowieso keine folgen machbar sind, weil die gegenseite nichts anderes beweisen kann... da will jemand ganz großen sensationsjournalismus betreiben, wenn man mich fragt! Oder was sagt ihr?

lottamaus Offline

Besucher

Beiträge: 2.181

27.08.2005 15:18
Radfahren Antworten
naja also ich finde eigentlich auch, dass es verjährt is, er kann ja auch seine unschuld nciht merh wirklich nach so langer zeit beweísen, aber ich denke scxhon, dasss die öffentlichkeit ein recht darauf hat, zu erfahren, dass es sein könntem dass lance gedopt war

shoottxns Offline

Olympiasieger


Beiträge: 13.134

27.08.2005 18:11
Radfahren Antworten
Ich glaube:
Ohne Doping kann man heutzutage nicht gewinnen!

Seien es nun "erlaubte" Mittel (Gesundspritzen) oder verbotene (möglichst nicht erwischen lassen) oder neue (noch nicht verbotene, da noch nicht Nachweisbar)

vor allem die dritte Möglichkeit hat Zukunft:
es gibt schon ein halbes Dutzend Phamafirmen, die sich auf sowas spezialisiert haben (neue Mittel, oder alte, etwas veränderte damit nicht Nachweisbar)
...und der Anschlussauftrag für den verbesseten Test, der das veränderte Mittel nachweist ist dann schon so gut wie in der Tasche.

flugadler Offline

Besucher

Beiträge: 148

23.10.2005 16:02
Radfahren Antworten
Doping spielt schon eine große Rolle auch wenn es von allen immer verhei,licht wird, das ja alles ok ist, gibt es wirklich nicht viele teams wo alle sauber sind, auch der fall um lance armstrong hat ja gezeigt das selbst die besten radsportler solche mittel nehmen und ohne ist es schon wirklich schwer. Zum Thema Doping im radsport stand auch letztens in der "TOUR" ein interessanter bericht drüber.

lottamaus Offline

Besucher

Beiträge: 2.181

23.10.2005 17:20
Radfahren Antworten
jetzt sind bald die six-days in dortmund, fragt mich bloß ned wann genau, vllt bekomm ich wieder freikarten, dann werd ich hin. aber sonst is das viel zu teuer

flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

23.10.2005 19:14
Radfahren Antworten

zum thema doping noch was.

In vielen sport arten z.b Schwimmen oder Radfahren sind ja leute dabei die (angelich) an Asthma leiden, die dürfen ja auch medikamente nehmen die auf der Dopingliste stehn, ich find des is ja au net ganz fair, gegenüber denen die gesund sind. Ich will jetzt net irgendjemand an greifen der Asthma hat aber es geht mir umsprinzip.

Gruß Franzi

flugadler Offline

Besucher

Beiträge: 148

23.10.2005 22:27
Radfahren Antworten
das ist wirklich so, fast jeder profi-radsportler hat angeblich asthma

Biky Offline

Landestrainer

Beiträge: 15.046

23.10.2005 23:09
Radfahren Antworten
die siydays in dortmund sind vom 27. oktober bis 1. november!

flugadler Offline

Besucher

Beiträge: 148

24.10.2005 15:00
Radfahren Antworten
ist jemand bei den sixdays in dortmund?

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

24.10.2005 18:37
Radfahren Antworten
naja die sportler ham ja dann nen dopingpass und bei denen wird dann ja noch genau drauf geachtet. ich glaube auch nicht, dass die die mittel vor dem rennen nehmen. und während??? naja habt ihr schon nen radsportler mit spray aufm rad gesehen?

aber wenn se dann wieder auf "normal" im ziel schalten, kommt es schon zu antemnot und dagegen nehmen die das dann. und das spray ist nun wirklich nicht so hoch dosiert als dass des am nächsten tag noch extrem wirkt.

shoottxns Offline

Olympiasieger


Beiträge: 13.134

25.10.2005 07:12
Radfahren Antworten
...oder das Spray erst nach dem Dopingtest nach dem Rennen nehmen

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

25.10.2005 18:18
Radfahren Antworten
die die es nehmen, hams ja eh im pass stehen

flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

25.10.2005 20:31
Radfahren Antworten

schon klar aber wenn man so drüber nach denkt. Vor ca.1jahr oder so kam grad so ein betrag Leistungsport schwimmen und Athmas um 90rum oder so bekamen so viele Schwimmer asthma, das es schon etwas kommisch war.

Ne frage weiß jemand ob die Sportler zu einem Neutralen Dok müssen um die Diagnose zu bestättigen lassen?

flugadler Offline

Besucher

Beiträge: 148

26.10.2005 13:45
Radfahren Antworten
keine ahnung bei was für einem dok sie sich untersuchen lassen müssen, aber evtl. wird da dann auch etwas kohle fließen

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

26.10.2005 14:32
Radfahren Antworten
das IOC schickt doch jedes jahr die kontrolleure aus und die werden dann auch ihren Doc haben, bei dem man dass dann nachweisen muss. stell ich mir mal so vor.

flyingfranzi Offline

Biathlet


Beiträge: 7.957

26.10.2005 18:30
Radfahren Antworten

ich denk mir halt wenn ein Sportler richtig Asthma hat dann denk ich mir das man normaler weíße z.b net die Tour de France voll mitfahren kann, aber vlt. hab ich auch die falsche vorstellung was asthmakranke können und was net.

Tammi Offline

Sport-Gott


Beiträge: 20.598

26.10.2005 20:34
Radfahren Antworten
das ist ne art astma die du bei überanstrengung bekommst. atemkrämpfe halt. und da ist das astmaspray glaube auch net so hoch dosiert

flugadler Offline

Besucher

Beiträge: 148

02.11.2005 21:41
Radfahren Antworten
davon hab ich dann leier keine ahnung

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Turnen »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz